Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!
Seit 2009 bin ich direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach. Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Einblick in meine politischen Aktivitäten in Berlin und im Wahlkreis.




24.03.2017 Berlin aktuell - Die Woche im Bundestag

Lesen Sie hier die neue Ausgabe von Berlin aktuell mit Informationen zu den Dabatten und Beschlüssen in dieser Sitzungswoche


23.03.2017 Gespräch Mittelstandsförderung

Mit dem Hauptgeschäftsführer der AiF (Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen), Dr. Thomas Kathöfer, sprach Josef Rief über Forschungsförderung für den Mittelstand.
22.03.2017 Steinmeier vereidigt

Wir haben den besten Bundespräsidenten. Jetzt müssen wir schauen, dass wir am 24. September auch die beste Bundeskanzlerin wählen!
21.03.2017 Bezirksschützentag

In seinem Grußwort beim Bezirksschützentag in Ertingen versicherte Josef Rief den Schützinnen und Schützen die Unterstützung der Union bei der Umsetzung der Reform des europäischen Waffenrechts. Im Europaparlament war es bereits mit Hilfe der EVP Fraktion gelungen, die kritisierten Vorschläge der EU-Kommission deutlich zu entschärfen. Dies werde auch die CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Sinne der Jäger und Schützen bei der deutschen Umsetzung tun.
20.03.2017 Hollywood zu Gast in Laupheim

Glanzvoller Abend in Laupheim. Roland Emmerich ist der erste Preisträger des Carl-Laemmle-Produzentenpreises. Vor 500 Gästen nahm Emmerich den Preis entgegen.



17.03.2017 Landjugend in Berlin

In Berlin besuchte Josef Rief die Landjugend bei ihrem parlamentarischen Abend. Hier mit zwei Mitgliedern der Landjugend Württemberg-Baden: Melanie Buck und Hans-Martin Ruhland.
16.03.2017 Listenaufstellung zur Bundestagswahl

Auf der Bezirksvertreterversammlung für die Aufstellung der CDU-Landesliste für die Bundestagswahl hat sich Christian Natterer klar durchgesetzt. Er wird jetzt auf Listenplatz 9 für uns kandidieren. Josef Rief gratulierte ihm.
15.03.2017 Alberweiler holt Deutsche Hallenfußballmeisterschaft

Herzliche Gratulation zum Super Erfolg! Die Fußball-Bundesliga B Juniorinnen aus Alberweiler haben die Deutsche Meisterschaft im Hallenfußball geholt. Josef Rief freut sich über diese tolle Nachricht und ist stolz darauf, eine so erfolgreiche Mannschaft im Wahlkreis zu haben.
14.03.2017 Josef Rief fordert von Sozialminister Lucha: Riedlingen muss als Standort im Klinikkonzept mit stationären Betten erhalten bleiben.

Schwieriges Gespräch mit Sozialminister Lucha in Berlin
Josef Rief hat in der Berliner Landesvertretung von Baden-Württemberg in einem persönlichen Gespräch mit Landessozialminister Manfred Lucha den Erhalt des Klinikstandorts Riedlingen gefordert. Bereits nach Bekanntwerden der Pläne des Ministers, das Krankenhauskonzept im Landkreis Biberach mit einen stationären Standort Riedlingen finanziell nicht zu unterstützen, hatte Rief sich schriftlich an Lucha und Ministerpräsident Kretschmann gewandt, um sich für die Umsetzung des gesamten Klinikkonzepts für den Landkreis Biberach mit allen Standorten einzusetzen. "Es kann nicht sein, dass wir den Menschen ständig etwas von wohnortnaher Versorgung erzählen und dann Standorte einfach zur Disposition stellen. Wir haben im Landkreis Biberach jetzt lange mit allen Verantwortlichen an einem tragfähigen Konzept gearbeitet, damit auch für die Zukunft eine moderne Klinikstruktur im Landkreis Biberach erhalten bleibt. Die Menschen sind zu Recht enttäuscht darüber, dass dies jetzt aufs Spiel gesetzt werden soll, nur weil der Minister gewechselt hat", so Rief. Ein Herauslösen des Standorts Riedlingen würde über 40.000 Bürgerinnen und Bürgern im Riedlinger Einzungsgebiet, das über die Grenzen des Landkreises hinausgeht, das Vertrauen in die Verlässlichkeit ihrer wohnortnahen Versorgung nehmen. Daran könne niemand ein Interesse haben. In einem sehr schwierigen Gespräch versuchte Josef Rief dem Minister diese Thematik zu erläutern. "So können Sie mit den Menschen im Kreis Biberach nicht umgehen" sagte Rief zum Minister wörtlich. Lucha wies ohne inhaltliche Positionierung auf Gespräche in dieser Woche mit Verantwortlichen im Kreis hin.
13.03.2017 BaWü trifft Slowenien

Baden-Württemberg trifft Slowenien. In der Landesvertretung Baden-Württemberg stellte sich im Rahmen des Donausalons Slowenien vor. Josef Rief und Staatssekretär Markus Grübel sprachen mit der Botschafterin Marta Kos-Marto. Josef Rief konnte auch den Tombolagewinn seiner Praktikantin entgegennehmen.
10.03.2017 Berlin aktuell - Die Woche im Bundestag

Lesen Sie hier die neue Ausgabe von Berlin aktuell mit Informationen zu den Dabatten und Beschlüssen in dieser Sitzungswoche


08.03.2017 Josef Rief holt 2,4 Millionen Euro nach Bad-Wurzach

Josef Rief freut als Verantwortlicher für das Kommunalsanierungsprogramm im Hauhaltausschuss für ganz Deutschland, dass es gelungen ist, knapp 2,4 Millionen Euro Fördermittel des Bundes für den Ersatzneubau des Schwimmbades nach Bad Wurzach zu holen. Am Mittwoch hat der Haushaltsausschuss des Bundestages die Mittelvergabe beschlossen. "Ich war mir mit Bürgermeister Bürkle sofort einig, dass Bad Wurzach sehr gut in das Förderprogramm passen würde. Der Zuschlag ist ein wichtiges Signal für die Region, dass wir die Möglichkeiten für die Bevölkerung im ländlichen Raum nachhaltig stärken wollen. Ich freue mich, dass Bad Wurzach jetzt mit Unterstützung aus Berlin das moderne neue Bad bauen kann", so Rief nach der Entscheidung.

Foto: Josef Rief und Bürgermeister Roland Bürkle mit dem Projektposter vor dem alten Schwimmbad, das jetzt durch einen Neubau ersetzt werden wird.
07.03.2017 Delegation aus Taiwan besucht Bundestag

Gemeinsam mit seinem Fraktionskollegen Erwin Rüddel begrüsste Josef Rief eine Gruppe taiwanesischer Tourismusexperten im Bundestag, die anlässlich der internationalen Tourismusmesse ITB nach Berlin gekommen waren.
06.03.2017 Politischer Fastenfreitag des Illertals in Erolzheim

Gastredner beim Politischen Fastenfreitag des Illertals in Erolzheim war in diesem Jahr der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus. Ein ausführlichen Bericht und viele Bilder finden Sie auf der Seite des CDU-Kreisverbandes-Biberach (Foto B.Volkholz).
01.03.2017 Politischer Aschermittwoch in Passau

Volles Haus und große Begeisterung beim Politischen Aschermittwoch der CSU in Passau. Auf dem Foto (v.l.n.r.) mit Abgeordnetenkollege Alois Rainer, Reinhold Besenfelder, Rudolf Haberbosch aus Aßmannshardt, der schon seit 1975 jedes Jahr nach Passau kommt sowie Alois Hummler vom Fussballverband Bezirk Riss.
28.02.2017 Fasnet in Bad Schussenried, Dürmentingen und Kirchdorf

Großer Rosenmontags Zunftmeisterempfang mit anschließendem Umzug auf den Straßen von Bad Schussenried. Von links nach rechts: der evangelische Pfarrer Maile, Zunftmeister Göggler moderiert im Hintergrund, Ehrenzunftmeister Erich aus Bad Buchau, Bernhard der Ausscheller und Karl Zeller Bürgermeister a.D. von Ingoldingen. Große Begeisterung bei den Dreiviertelsnarren aus Dürmentingen lieferten die Schalmeien und die weiteren Programmpunkte auf dem Ball. Zunftmeister Jochen Rieger beim Zunftmeisterempfang und beim Umzug. Kirchdorf schließt die Fasnet am Faschingsdienstag ab.



27.02.2017 Fasnet in Aitrach

Riesenspaß bei der Fasnet in Aitrach. Neben einer Gesangseinlage, spielte die Düngeverordnung eine Rolle. Ich dichtete auf Kollege Gersters Düngegedicht zurück: Dünger brauchen die Pflanzen, damit wir gut leben können im Ganzen. Auf der Ehrentribüne beim Umzug mit MdL Kollegen Raimund Haser und der stellvertretenden Oberbürgermeisterin aus Memmingen Frau Böck.



24.02.2017 Waldorf-Schule Biberach

Josef Rief besuchte die Klassenstufe 11 der Biberacher Waldorfschule, die im März auf Klassenfahrt in Berlin sein wird und den Bundestag besucht. Die Schülerinnen und Schüler hatten viele Fragen zu Riefs Werdegang zum Bundestagsabgeordneten und über die konkrete Arbeit im Parlament. Daneben diskutierte Rief mit der Klassestufe auch aktuelle Themen wie die Beziehungen zu den USA mit dem neuen US-Präsidenten sowie Religionsfreiheit und die politische Bildung an Schulen.



23.02.2017 Rohde & Schwarz Memmingen

Mit seinem Bundestagskollegen Stefan Stracke, CSU-OB-Kandidat Manfred Schilder und CSU-Stadtverbandsvorsitzenden Christoph Baur besuchte Josef Rief die Firma Rohde & Schwarz Messgeräte in Memmingen. Rohde & Schwarz ist als Hightech-Unternehmen in der Messtechnik, Medientechnik, Sicherheits- und Kommunikationstechnik aktiv und in einigen Bereichen Weltmarktführer. Das Unternehmen, bei dem etwa ein Drittel der Mitarbeiter aus Württemberg kommen, stellt ebenfalls weltweit genutzte einzigartige Testgeräte für Smartphones her. Geschäftsführer Jürgen Steigmüller führte die Besucher durch das Unternehmen.



22.02.2017 Hier ein Video von Josef Riefs Auftritt beim Narrensprung in Eberhardzell

Hier mein Auftritt beim Zunftmeisterempfang in Eberhardzell!

Posted by Josef Rief on Mittwoch, 22. Februar 2017



21.02.2017 Fasnet in Eberhardzell

Sehr schöner Großer Narrensprung auch in diesem Jahr in Eberhardzell!
20.02.2017 CDA besucht Glaswerk

Bereits Mitte des Monats besuchte Josef Rief mit den drei CDA-Kreisverbänden Alb-Donau, Ravensburg und Biberach das Glaswerk Veralllia in Bad Wurzach. Auf dem Foto: Josef Rief lässt sich von Norbert Vollmer die vollautomatische Qualitätsprüfung zeigen, rechts Ulrike Hamburger von CDA-Kreisverband Alb-Donau.



17.02.2017 Berlin aktuell - Die Woche im Bundestag

Lesen Sie hier die neue Ausgabe von Berlin aktuell mit Informationen zu den Dabatten und Beschlüssen in dieser Sitzungswoche


16.02.2017 Dollinger-Realschule aus Biberach

Auf Abschlussfahrt in Berlin besuchte eine 10. Klasse der Dollinger-Realschule aus Biberach Josef Rief im Bundestag. Im Gespräch mit den Schülern ging es um Zukunftsthemen wie etwa die Speicherung von erneuerbaren Energien aber auch über die Abschaffung der Wehrpflicht und die Verschleierung von Schülerinnen in der Schule wurde diskutiert. Im Anschluss besuchten die Schüler noch eine Plenarsitzung des Bundestages im Reichstagsgebäude.
15.02.2017 Rote Hand gegen Kindersoldaten

Mit seiner aktuellen Praktikantin Judith Riotte aus Biberach beteiligte sich Josef Rief auch in diesem Jahr an der Rote-Hand-Aktion gegen die weltweite Rekrutierung von Kindersoldaten.



14.02.2017 Liebherr-Hydraulikbagger Kirchdorf

Am 09.02. stattete Josef Rief einem der wichtigsten Arbeitgeber in seinem Wahlkreis, der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH, einen Besuch ab. Beim Gespräch ging es unter anderem um die Forschungsförderung des Bundes. Auf dem Foto mit (v.l.n.r.), Herr Nitsche von FKM, Geschäftsführer Werner Seifried, Finanzdirektor Georg Diesch.
13.02.2017 Region bei Bundesversammlung vertreten

Nach der erfolgreichen Bundespräsidentenwahl mit den Landtagskollegen aus der Region im Büro im Paul-Löbe-Haus. (v.l.n.r.) CDU-Generalsekretär Manuel Hagel, Thomas Dörflinger, Ulli Hockenberger und Fabian Gramling.
10.02.2017 Friedrich-Adler-Realschule

In Vorbereitung ihrer Berlinreise besuchte Josef Rief heute die Klasse 10e der Friedrich-Adler-Realschule in Laupheim. In Berlin wird die Klasse auch den Bundestag besuchen. Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler viele Fragen. Wie man etwa Bundestagsabgeordneter werde und wie im Plenarsaal genau abgestimmt wird, wollten die Schüler wissen. Auch aktuelle Themen wie die Bundespräsidentenwahl und der Umgang mit den Flüchtlingen wurde diskutiert.
09.02.2017 CDU-Landesgruppe in Paris

Die CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Deutschen Bundestag reiste zu Beginn dieser Woche zu Gesprächen nach Paris. Neben Treffen mit dem Fraktionsvorsitzenden der französischen Konservativen, Christian Jacob, und dem Staatssekretär des franz. Außenministeriums, der für die deutsch-französischen Beziehungen zuständig ist, standen auch der Besuch der Europäischen Weltraumagentur ESA und eine Besichtigung des Plenarsaals der französischen Nationalversammlung (siehe Foto!) auf dem Programm.
08.02.2017 Bezirksfachausschuss Agrar

Bereits am vergangenen Wochenende diskutierte der Agrarfachausschuss des CDU-Bezirksverbands Württemberg-Hohenzollern mit Landwirtschaftsminister Peter Hauk.
07.02.2017 CDU Mietingen

Bei der Hauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Mietingen berichtete Josef Rief über die aktuelle Politik der Bundesregierung und diskutierte mit den anwesenden Mitgliedern. Geleitet wurde der Abend vom Ortsvorsitzenden Florian Steidele.
06.02.2017 CDU Kreisvorstand

Bei der Kreisvorstandssitzung der CDU-Biberach in Äpfingen mit den beiden Landtagsabgeordneten der Region, Raimund Haser (2.v.l.) und Thomas Dörflinger (2.v.r.) und dem Biberacher Ersten Bürgermeister und Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion Roland Wersch (3.v.l.). Außerdem auf dem Foto Stv. Kreisvorsitzende Isolde Weggen (l.) und Kreisgeschäftsführerin Angela Kuon (r.) (Foto: B.Volkholz)
02.02.2017 Rief fordert Stopp der "Kampagne Neue Bauernregeln"

Zur Kampagne "Neue Bauernregeln"des Bundesumweltministeriums hat Josef Rief heute an Bundesministerin Barbara Hendricks geschrieben und sie aufgefordert, die Kampagne sofort zu stoppen. Die Diffamierung eines ganzen Berufsstandes ist nicht die Aufgabe eines Bundesministeriums.
02.02.2017 Delegationsreise Prag

Zu Beginn der Woche besuchte die Deutsch-Tschechische Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages die Tschechische Republik zu verschieden Gesprächen mit den tschechischen Partnern. Neben Josef Rief als Stellvertretendem Vorsitzenden der Parlamentariergruppe nahmen noch folgende Abgeordnete an der Delegationsreise teil (v.l.n.r.): Richard Pitterle, Günter Baumann, Stephan Kühn, Petra Ernstberger und Karl Holmeier. Auf dem Programm standen eine Konferenz zur Evaluierung der Deutsch-Tschechischen Beziehungen und ein Festakt anlässlich des 20. Jahrestages der Unterzeichnung der Deutsch- Tschechischen Erklärung, an der auch der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt teilnahmen, auf dem Programm. Das Foto entstand auf dem Balkon der deutschen Botschaft, von dem aus Bundesaußenminister Genscher 1989 die Ausreise, der auf das Botschaftsgelände geflohenen DDR-Bürger verkündete.
01.02.2017 Grundkurs Bauernschule Bad Waldsee

Bereits in der vergangenen Woche besuchte der diesjährige Grundkurs der Bauernschule Bad Waldsee Berlin. Neben der Grünen Woche, die für die Landwirte von besonderem Interesse war, stand auch ein Termin bei Josef Rief im Bundestag auf dem Programm. Josef Rief, der selbst Absolvent des Grundkurses der Bauernschule ist, diskutierte mit den Gästen über die aktuelle Politik, aber auch über die Zukunft der Landwirtschaft und die Perspektiven für Junge Landwirte in Europa. Mit den Kursleitern Egon Oehler und Barny Bitterwolf stimmten die Kursteilnehmer ein Lied für den Abgeordneten an. Danach zeigte Rief den Besuchern noch die Gebäude des Bundestages, bevor der Grundkurs weiter an die Ostsee reiste.



31.01.2017 Agrarscout auf der Grünen Woche

Auf der Grünen Woche schaute Josef Rief am vergangenen Freitag auch bei Carolin Dreyer aus Hürbel vorbei, die auf dem Erlebnisbauernhof als einer von über 100 Agrarscouts aus ganz Deutschland den Besuchern die moderne Landwirtschaft erklärt. Carolin Dreyer absolviert gerade ein duales BWL-Studium und ist auf dem elterlichen Hof in Hürbel in der Landwirtschaft aufgewachsen. Josef Rief freute sich sehr, dass sich jemand aus dem Wahlkreis Biberach als Agrarscout auf der Grünen Woche engagiert. Rund 50 Organisationen aus der Landwirtschaft beteiligen sich am Erlebnisbauernhof. Wie z.B. der Deutsche Bauernverband, die DLG, die Landfrauen und der Deutsche Raiffeisenverband.
30.01.2017 Pressemitteilung: Südbahn: Erfahrungen der Pendler bringt auch Josef Rief auf den Plan
Rief schreibt an den Stuttgarter Konzernbevollmächtigten der Bahn

Berlin/Biberach. "Die am Freitag veröffentlichen Erfahrungen der Pendler auf der Südbahn sind nicht hinnehmbar", schimpft der CDU-Bundestagsabgeordnete. "Die Bahn muss dringend für Abhilfe sorgen!" Was ihn bestürzt, sind die vielfältigen und lang andauernden Unzulänglichkeiten. "Es haben sich auch bei mir schon Bahnkunden gemeldet. Sicher kann auch Technik mal versagen, aber das darf kein Dauerzustand sein." In seinem Schreiben an Sven Hantel fordert der Biberacher Abgeordnete daher dringend kurzfristig Verbesserungen bei der Pünktlichkeit, der Funktionstüchtigkeit und der Kapazität der Züge. "Es ist schließlich meine Aufgabe, die Dinge beim Namen zu nennen und bei den verantwortlichen Stellen die Nöte der betroffenen Berufstätigen und Schülerinnen und Schüler zu schildern", erläutert Rief sein Vorgehen.
Foto: Deutsche Bahn AG/Bartlomiej Banaszak
27.01.2017 Berlin aktuell - Die Woche im Bundestag

Lesen Sie hier die neue Ausgabe von Berlin aktuell mit Informationen zu den Dabatten und Beschlüssen in dieser Sitzungswoche


26.01.2017 Kirchberger Schule in Berlin

Von der Kirchberger Grund- und Werkrealschule besuchte Josef Rief heute eine Gruppe unter der Leitung von Frau Huchler im Bundestag. Nach einer Diskussion mit ihrem Abgeordneten gab es eine Tour durch die Bundestagsgebäude bevor die Besucher dann im Plenarsaal eine Bundestagssitzung von der Besuchertribüne verfolgen konnten.
25.01.2017 Landfrauen auf der Grünen Woche

Josef Rief besuchte auf der Grünen Woche auch den Stand des Landfrauenverbandes aus Baden-Württemberg, die mit der Vizepräsidentin des Landfrauenverbandes Württemberg-Hohenzollern, Waltraud Allgäuer (M.), und weiteren Vertreterinnen nach Berlin gekommen waren, um den die Arbeit der Landfrauen zu präsentieren.
24.01.2017 Abschied von Roman Herzog

Heute nahmen wir Abschied von Roman Herzog. Ein bedeutender Mann, der unserem Land in vielen Ämtern gedient hat. Er bleibt in Erinnerung als Bundespräsident, der sich in die gesellschaftliche Diskussion eingemischt hat und uns zu mehr Innovation und Zukunftsgewandtheit ermahnt hat. Nach dem Trauergottesdienst gab es beim Trauerempfang im Roten Rathaus Gelegenheit für Begegnungen u.A. mit Michel Glos, Lothar de Maizière und Philipp Lahm.



23.01.2017 Neujahrsempfang CDU-Biberach

Deutschland stehe vor entscheidenden Weichenstellungen im Wahljahr 2017 sagte Gerda Hasselfeldt, Erste Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Chefin der CSU-Landesgruppe, die als prominente Vertreterin der Schwesterpartei zum Neujahrsempfang der CDU Biberach gekommen war. Otto Deeng, Stadtverbandsvorsitzender, begrüßte die rund 100 Gäste und die anwesenden Abgeordneten in der Schützenkellerhalle in Biberach zur alljährlichen Veranstaltung. Fotos: B.Volkholz



20.01.2017 Berlin aktuell - Die Woche im Bundestag

Lesen Sie hier die neue Ausgabe von Berlin aktuell mit Informationen zu den Dabatten und Beschlüssen in dieser Sitzungswoche


19.01.2017 Besuch von Locherer

Anlässlich der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche besuchte der ehemalige Landtagsabgeordnete Paul Locherer Berlin und schaute auch bei den Kollegen Rief und Westermayer im Bundestag vorbei. Auf dem Foto (v.l.n.r.) (Paul Locher, Gabi Locherer, Brigitte Westermayer, Waldemar Westermayer und Josef Rief)
18.01.2017 Neujahrsempfang Bund für Lebensmittelrecht

Die Verbände der Land- und Ernährungswirtschaft machen derzeit ihre Neujahrsempfänge. Dieses Foto entstand beim Neujahrsempfang des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde hier mit der Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU Gitta Connemann und im Hintergrund mit den Kollegen aus dem Landwirtschaftsausschuss, Artur Auernhammer (l.) und Dieter Stier.
17.01.2017 Gespräch THW Präsident

Mit dem Präsidenten des TWH, Albrecht Broemme (M.), und dem Vorsitzenden der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Bundestag, Andreas Jung (r.), sprach Josef Rief über die Herausforderung und die Ausstattung des THWs in der Zukunft. Als Mitglied des Haushaltsausschusses setzt sich Josef Rief stets für Verbesserungen für das THW ein.
16.01.2017 Kreisbauernverband Neujahrsempfang

Bereits am Dreikönigstag hielt der Kreisbauernverband Biberach Sigmaringen seinen traditionellen Neujahrsempfang ab. Kreisbauernvorsitzender Gerhard Glaser begrüßte die Anwesenden. Diskutiert wurde zum Thema "Wir und das Tier - eine christlich-ethische Perspektive".



13.01.2017 Neujahrsempfang CDU Kreis Ravensburg

In Bad Wurzach feierte der CDU-Kreisverband Ravensburg seinen Neujahrsempfang. Es gab viel zu diskutierten über die aktuelle Situation und das vor uns liegende Wahljahr. Auf dem Foto mit Waldemar Westermayer, Landrat Harald Sievers, Christan Natterer, Rudi Köberle und Bürgermeister Roland Bürkle.
12.01.2017 Fußball-Hallenmeisterschaft Biberach

Während der dreitägigen Kreismeisterschaften auf hohem Niveau konnten sich schließlich in einem packenden Endspiel die Fußballer des FV Biberach mit 3:2 gegen den SV Uttenweiler durchsetzen. Dritter wurde Bad Schussenried, Vierter Ummendorf.
11.01.2017 JU Kreis Ravensburg

Josef Rief und sein Bundestagskollege Waldemar Westermayer besuchten die Jahreshauptversammlung des JU-Kreisverbands Ravensburg. Hier mit dem alten JU Kreisvorsitzenden Ferdinand Reiter (r.) und dem frisch gewählten Vorsitzenden Matthäus Bürkle (l.).
10.01.2017 Jahresabschluss JU Biberach

Der JU Kreisverband Biberach feierte seinen Jahresabschluss erst im Januar. Josef Reif feierte mit und freut sich über die tolle Unterstützung der Jungen Union im Wahlkreis.
09.01.2017 Sternsinger 2017

Für kurze Zeit wurde Kirchberg/Iller zum Königreich bei der Aussendung der Sternsinger, die in diesem Jahr auf die Situation von Menschen im Norden Kenias aufmerksam machen und Spenden sammeln.
06.01.2017 Gedenken an Hauptmann Deininger

Gedenken an Bundeswehr-Hauptmann Friedrich Deininger, der im Dezember 2002 in Afghanistan bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben kam. der Volksbund Deutsche Kiegsgräberfürsorge erinnerte an die deutschen Soldaten, die in dieser Zeit ihr Leben im Dienst für die Freiheit der Menschen und für den Frieden in Afghanistan ließen. Auf dem Foto am Grab von Friedrich Deinigner in Gutenzell mit Vertretern des Volksbunds und der Bundeswehr aus Laupheim.
05.01.2017 CDU Kreisvorstand Ravensburg

Der CDU Kreisvorstand Ravensburg besuchte auf der weihnachtlichen Sitzung die Krippe im Klösterle und die Krippe von Sebastian Osterrieder in der St. Martinskirche in Wangen, gekonnt vorgestellt von Frau Natterer. Anschließend gab es im Gemeindehaus einen Jahresrückblick und einen Ausblick auf 2017.



02.01.2017 30 Jahre Musikakademie

Beim Festakt zu 30 Jahre Landesakademie für die musizierende Jugend in Ochsenhausen sprach Josef Rief mit Direktor Dr. Klaus Weigele.